Unterricht kann in ganz unterschiedlichen Situationen gelungen sein: Wenn du als Reiter das Gefühl hast, einen Schritt weiter gekommen zu sein, ein tolles Gefühl beim Reiten hattest, eine Idee bekommen hast, verstanden hast, wieso es zu einem bestimmten Problem kam und es jetzt schnell lösen kannst… die Liste möglicher Situationen ist lang.

 

Entscheidend für eine gelungene Stunde ist meines Erachtens, dass du dich nach der Einheit besser befähigt fühlst, dein Pferd auszubilden, als vor der Einheit.

 

"Der Wunsch ist der Vorbote der Fähigkeiten, die in dir liegen."

Goethe

 

  • Einzelunterricht bei dir vor Ort (Region Lüneburg, Hamburg Süd und Ost sowie Raum Uelzen)
  • Individuelle Trainingskonzepte für dich und dein Pferd
  • Ich reite dein Pferd auch gern, um etwas zu zeigen oder auszuprobieren
  • Damit du deinem Pferd ein guter und motivierender Trainer sein kannst, bekommst du genaue Erklärung, was du mit deinem Pferd trainierst und aus welchem Grund 
  • Zusammenfassung der relevanten Punkte am Ende jeder Unterrichtseinheit

         

 

"Die schönste Aufgabe des Reitlehrers ist es, auch den Geist des Schülers so weit flügge zu machen, daß dieser des Lehrers immer weniger bedarf." 

(Seunig, Waldemar: Marginalien, S.21.)